ReachX Blog

Diese Vorteile hat Google Analytics 4

    Inhaltsverzeichnis:

Diese Vorteile hat Google Analytics 4

Unsere Top 3 Gründe, jetzt mit Google Analytics 4 zu starten

Google Analytics 4 (kurz: GA4) ist seit einigen Monaten für alle Kund:innen verfügbar und verspricht neben dem überarbeiteten Datenmodell auch eine Reihe an neuen Features. 
Doch lohnt sich ein Wechsel von Universal Analytics oder gar einem anderen Analytics-Tool auf GA4? Wir sagen: Ja! Und hier sind unsere Top 3 Gründe:

1. Web & App in einem Datentopf (Cross-Platform)

Vorbei sind die Zeiten der Datensilos Web & App, denn mit dem neuen, einheitlichen Datenmodell können Web- und App-Daten innerhalb einer Property erfasst und analysiert werden. Plattformübergreifende Customer-Journey-Analysen sind nun nicht mehr nur der Grund schlafloser Analysten-Nächte, sondern Realität! 

2. Analyse-Support durch Machine Learning

Google Analytics 4 wurde an verschiedenen Stellen mit Machine-Learning-Algorithmen ausgestattet und erleichtert den Nutzer:innen mit Hilfe von automatischen Insights die tägliche Analysearbeit. So werden unerwartete Veränderungen in den Daten automatisch erkannt und im Tool angezeigt oder per Mail an einen selbst definierten Personenkreis gemeldet. So bleibt auch bei großen Datenmengen keine Anomalie unentdeckt.

3. GA4 wird kostengünstiger sein als Universal Analytics

Und die Kirsche auf der Sahnetorte: Laut Google sollen die Kosten für die meisten Kund:innen, die von Universal Analytics auf GA4 wechseln, sogar geringer ausfallen. Also, am besten jetzt schon mit GA4 parallel zur Universal-Analytics-Implementierung starten und von den neuen Features profitieren!

Jetzt Unterstützung in Google Analytics erhalten