ReachX Blog

Diese 88 Google AdWords Skripte sollten Sie kennen!

    Inhaltsverzeichnis:

Diese 88 Google AdWords Skripte sollten Sie kennen!

Es gibt eine Menge guter und hilfreicher AdWords Skripte im Netz zu finden. Wir haben uns die Mühe gemacht, 88 dieser Skripte zu sammeln und aufzulisten. Dabei sind wir sicher, dass auch für Ihren Bedarf etwas dabei sein wird.

Die folgenden 88 Google AdWords-Skripte können unter anderem dabei helfen, Google AdWords zu automatisieren und die Profitabilität von Kampagnen zu steigern.

Dies ermöglicht unter anderem:

  • automatische Erstellung von Reportings und Benachrichtigungen
  • automatische Optimierung von Kampagnen
  • Erstellung von dynamischen Anzeigen, welche externe Datenquellen nutzen (zum Beispiel den aktuellen Preis eines Produkts)
  • Pausieren und Aktivieren von Kampagnen und Anzeigen bei bestimmten Events (pause bzw. aktiviere Anzeigen, beispielsweise, wenn ein Produkt ausverkauft ist oder wenn es wieder verfügbar wird)
  • und vieles mehr!

In diesem Artikel finden Sie 88 Beispiele, die Sie in Ihr Konto kopieren und sofort nutzen können.

Am Ende des Artikels verlinken wir außerdem auf einige nützliche Ressourcen, falls Sie noch tiefer in die Materie eintauchen und Ihre eigenen Skripte erstellen möchten.

 

Pausieren und Löschung von Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords

  1. Pausieren von Anzeigengruppen ohne aktive Keywords – Russell Savage

Dieses Skript könnte ein großer Zeitsparer für Administratoren von großen AdWords-Konten sein. Es pausiert, wie der Titel erraten lässt, Anzeigengruppen ohne aktive Keywords.

  1. Pausieren oder Aktivierung von Kampagnen, Keywords oder Anzeigen an einem bestimmten Datum – Russell Savage

Kampagnen, Keywords und Anzeigen können mit Labels in dem Format ‘Pause on JAHR-MONAT-TAG’ und ‘Enable on JAHR-MONAT-TAG’ markiert werden und das Skript pausiert oder aktiviert das entsprechende Ziel am angegebenen Datum.

  1. Anzeigen mit niedriger Klickrate pausieren – Russell Savage

Eine von CertifiedKnowledge.com vorgeschlagene skalierbare Optimierungstechnik ist, viele Anzeigen zu erstellen und dann Google die Anzeigenrotation optimieren zu lassen. Das Problem ist, dass Anzeigen mit schlechter Klickrate oft nicht pausiert werden. Mit diesem Skript kann dieser Prozess automatisch durchgeführt werden, was zu einer besseren Quality Score und dadurch mehr Einnahmen führen kann.

  1. Pausieren aller Kampagnen bei Ausschöpfung des Monatsbudgets des Kontos – Sean Dolan

Haben Sie pro Monat nur eine limitierte Menge an Geld für AdWords zur Verfügung? In diesem Fall wird dieses Skript sehr nützlich für Sie sein, denn es pausiert alle Kampagnen, nachdem eine vordefinierte Menge an Geld aufgebraucht wurde.

  1. Alle abgelehnten Anzeigen in einem Account löschen – Russell Savage

Ein nützliches Skript für die Verwaltung von großen AdWords-Konten, welches abgelehnte Anzeigen löscht und so hilft, Zeit zu sparen und den Überblick zu behalten.

  1. Keywords mit niedrigem Quality Score pausieren – Optmyzr

Dieses Skript hilft Ihnen, ein Konto mit hohem Quality Score beizubehalten. Standardmäßig deaktiviert es alle Keywords, die in den letzten 30 Tagen einen Quality Score von 5 oder schlechter gehabt haben. Die Anzahl der Tage und der Quality Score kann auf Wunsch abgeändert werden.

  1. Anzeigen und Keywords für ausverkaufte Produkte deaktivieren – Russell Savage

Haben Sie Produkte, die von Zeit zu Zeit ausverkauft sind? In diesem Fall ist dieses Skript sehr nützlich für Sie. Es geht durch alle Links aus Ihren Anzeigen und überprüft, ob ein bestimmter (konfigurierbarer) Text auf der Webseite vorkommt (beispielsweise “Ausverkauft”) und pausiert die Anzeige, wenn nötig. Auf diese Weise sparen Sie Kosten und reduzierst Unzufriedenheit von potenziellen Kunden.

  1. Leistungsschwache Anzeigen entfernen – Frederick Vallaeys

Google zeigt leistungsstarke Anzeigen bereits öfter als leistungsschwache. Mit diesem Skript können Sie leistungsschwache Anzeigen komplett entfernen und so Kosten sparen und Einnahmen und den Quality Score Ihres Kontos erhöhen.

Gebote anpassen

  1. Berechnen und setzen des Smartphone-Gebotsmultiplizierer – Frederick Vallaeys

Seit der Einführung von sogenannten ‘erweiterten Kampagnen’, ist es nicht mehr möglich, getrennte AdWords-Kampagnen für Computer/Laptops, Tablets und Smartphones zu erstellen. Nun ist lediglich die Anpassung von Geboten für Smartphones durch einen Gebotsmultiplizierer möglich.

Dieses Skript analysiert und optimiert automatisch den Gebotsmultiplizierer auf Kampagnenebene. Außerdem berechnet das Skript den optimalen Gebotsmultiplizierer auf Anzeigengruppenebene und zeigt Optimierungsmöglichkeiten, die manuell angewendet werden können.

  1. Setzen und empfehlen des Smartphone-Gebotsmultiplizierers – Russell Savage

Dieses Skript kann ebenfalls genutzt werden, um den Gebotsmultiplizierer für Smartphones zu berechnen und zu setzen.

Das Skript basiert auf einem Artikel von Kohki Yamaguchi, welcher interessante Hintergrundinformation liefert.

  1. 24 Stunden Geboteplaner – Brainlabs

Return on Investment und die Konversionsrate von Anzeigen schwanken häufig von Stunde zu Stunde. Mit diesem Skript können Sie 24-mal pro Tag das Gebot Ihrer Kampagnen anpassen und so Gebote in Zeiten mit hoher Konversionsrate erhöhen oder in Zeiten mit niedriger Konversionsrate verringern.

AdWords verfügt bereits über die Möglichkeit, Gebote automatisch anzupassen – allerdings ist es lediglich möglich Gebote 6-mal pro Tag anzupassen. Das Skript ermöglicht also eine präzisere Optimierung von Geboten.

 

Anzeigentexte

  1. Anzeigentesthelfer – Russell Savage

Wenn Sie mehrere Anzeigen gegeneinander testen möchten, müssen Sie wissen, wann die Anzeigen erstellt wurden. Ohne diese Information können Sie nicht den korrekten Zeitbereich abrufen, wenn Sie die Statistiken vergleichen. Dieses Skript trackt automatisch, wann eine Anzeige erstellt wurde und spart Ihnen dadurch bei jedem Anzeigentest etwas Zeit.

  1. Anzeigen mit Excel verwalten – Russell Savage

Dieses Skript ist nützlich, wenn Sie gerne Ihre Kampagnen per Excel verwalten möchten. Es erlaubt Ihnen die Verwaltung von Anzeigen, Anzeigengruppen und Anzeigenerweiterungen in Excel.

  1. Bestehende Anzeigen mit neuer Ziel-URL kopieren – Derek Martin

Sie können dieses Skript nutzen, um Anzeigen zu kopieren und die Anzeigen-URLs dieser Anzeigen gegen eine neue URL auszutauschen. Dies kann zum Beispiel nützlich sein, wenn Sie neue Anzeigentests erstellen möchten.

  1. Anzeigen für ausverkaufte Produkte deaktivieren – Nathan Byloff

Dieses Skript ermöglicht das automatische Pausieren und Aktivieren von Anzeigen, wenn Produkte ausverkauft oder wieder lieferbar sind. Im Moment funktioniert das Skript nur mit der Shop Software „WooCommerce“. Wenn Sie dieses Skript mit einem anderen Shopsystem nutzen möchten, dann müssen Sie also erst einige Anpassungen vornehmen.

  1. Automatische Anzeigentests mit statistischer Signifikanz – Russell Savage

Wenn Sie Anzeigen testen, ist es wichtig zu warten, bis statistische Signifikanz erreicht wurde. Dieses Skript erleichtert Ihnen Ihre Arbeit, indem es Anzeigentests automatisch verfolgt und Ihnen eine Benachrichtigung per E-Mail zusendet, sobald statistische Signifikanz erreicht wurde.

  1. Fehler bezüglich Großschreibung fixen – Russell Savage

Dieses Skript durchsucht Ihr Konto nach abgelehnten Anzeigen mit Wörtern, die vollständig großgeschrieben sind. Anschließend erstellt es eine neue Anzeige in dem das Wort kleingeschrieben ist und löscht die alte Anzeige.

 

Keywords

  1. Statistiken für Keywordoptionen – Manas Garg

Mit diesem Skript können Sie Statistiken über die verschiedenen Keywordoptionen in Ihrem Konto anzeigen. Für jede Keywordoption werden Daten zu Einblendungen, Klickanzahl, Klickrate, Kosten und Konversationen angezeigt.

  1. Analyse des Suchanfragenreports – Daniel Gilbert

Wenn Sie nützliche Information aus Ihrem Suchanfragenreport extrahieren und die Leistung Ihrer Kampagnen verbessern möchten, dann wird Ihnen dieses von einem ehemaligen Mitarbeiter von Google erstellte Skript gefallen. Es analysiert den Suchanfragenreport und hilft Ihnen vielversprechende Gelegenheiten zu finden.

  1. ‘Nahe Varianten’ als negative Keywords hinzufügen – Brainlabs

In der Vergangenheit war es möglich als Keywordoption ‘exakt’ auszuwählen, wodurch nur das exakte Keyword zur Anzeige von Anzeigen führte. Heutzutage werden Anzeigen auch bei nahen Varianten eines Keywords angezeigt, was für viele Werbetreibende unerwünscht ist.

Dieses Skript beobachtet die Keywords, die eine Werbeeinblendung ausgelöst haben, und fügt sie der Listen von negativen Keywords hinzu, wenn es sich nicht um das exakte Keyword handelt.

  1. Negative Keywords – AdWords Scripts

Hier finden Sie zwei Skripte, mit denen Sie negative Keywords verwalten können. Skript 1 hilft, eine Liste mit negativen Keywords zu erstellen und sie einer Kampagne hinzuzufügen. Skript 2 entfernt alle geteilten negativen Keywords von einer Liste mit negativen Keywords.

  1. Skripts für das Handhaben von negativen Keywords – AdWords Scripts

Diese Skripte helfen Ihnen, negative Keywords einfacher zu verwalten. Sie können negative Keywords auf Ebene von Kampagnen und Anzeigengruppen anwenden.

  1. Kontoweite Liste mit negativen Keywords – AdWords Scripts

Sie können dieses Skript nutzen, um eine Liste von negativen Keywords und negativen Platzierungen mit einem Spreadsheet zu verwalten und auf alle Kampagnen in einem Konto anzuwenden. Dies ist beispielsweise nützlich, um Keywords mit generell schlechter Leistung, wie ‘kostenlos’ und ‘gratis’, von allen Kampagnen in einem Konto auszuschließen.

  1. Analysieren von Suchanfragen und Nachkorrekturen – Derek Martin

Dieses Skript erstellt einen Spreadsheet, mit welchem Sie Suchanfragen und Nachkorrekturen analysieren können.

  1. Skripts für Keywords – AdWords Scripts

Eine Sammlung von Skripten für die Verwaltung von Keywords. Die Skripte ermöglichen folgende Funktionen: Ein Keyword einer Anzeigengruppe hinzufügen, ein Keyword in einer Anzeigengruppe pausieren, eine Liste mit allen Keywords einer Anzeigengruppe abrufen, Statistiken zu allen Keywords in einer Anzeigengruppe erhalten.

Daten Drittanbieter nutzen

  1. Amazon nutzen, um Keywords mit hoher kommerzieller Absicht zu finden – Derek Martin

Dieses Skript nutzt Amazon’s Autovervollständigungsfunktion, um Keywords mit hoher kommerzieller Absicht zu finden und in Ihr Konto zu importieren. Da nicht viele Personen diese Keywordquelle nutzen, stellt dies eine vielversprechende Gelegenheit dar, lukrative Keywords mit wenig Konkurrenz zu finden.

  1. OAuth-Authentifizierung mit AdWords Scripts – Russell Savage

Dieses Skript demonstriert, wie Sie Ihr Skript bei einem OAuth-Service anmelden können. Dies ist nützlich, um Daten von APIs zu nutzen, welche OAuth für die Authentifizierung nutzen (beispielsweise APIs von Google, Twitter und Facebook).

  1. Wetterbasierte Gebotsänderungen – AdWords Scripts

Verkaufen Sie Produkte, die wetter- oder saisonabhängig sind? Mit diesem Skript können Sie automatisch anhand des Wetters in einer Region Gebotsmultiplizierers anwenden. Beispielsweise könnten Sie Regenschirme bewerben, wenn es regnet, Sonnenbrillen, wenn es sonnig ist, oder tropische Reisen im Winter.

Gebote und Budgets

  1. Testen von Keywordgeboten – AdWords Scripts

Diesem Skript wendet eine Liste von Gebotsmultiplizierer auf Keywordebene an und protokollieren die Ergebnisse für jedes Keyword. Dies kann Ihnen helfen, mit wenig Aufwand die ideale Gebotsstrategie für Ihre Keywords zu finden.

  1. Testen von  Anzeigenpositionen – AdWords Scripts

Verschiedene Anzeigenpositionen führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Beispielsweise wird oft berichtet, dass die erste Anzeigenposition zu mehr Klicks, allerdings, prozentual gesehen, zu weniger Konversationen führt. Mit diesem Skript können Sie unterschiedliche Gebote testen und so die Profitabilität Ihrer Kampagnen steigern.

  1. Multibieter – AdWords Scripts

Google AdWords ‘Automatisierte Regeln’ ermöglichen, das automatische ändern von Geboten anhand bestimmter Kriterien. Dieses Skript bietet ähnliche Funktionalität mit dem Vorteil, dass Regeln zentral in einem Spreadsheet verwaltet werden können, wodurch es einfacher ist, den Überblick über alle Regeln zu behalten.

  1. Flexible Budgets – AdWords Scripts

Mit diesem Skript kann ein maßgeschneiderter Plan für die Nutzung eines Kampagnenbudgets erstellt werden. Wenn Sie zum Beispiel 10 Tage vor Weihnachten eine Kampagne für Sonderangebote mit einem Budget von 5000 € starten möchten, können Sie bestimmen, dass 50 % des Budgets in den ersten 7 Tagen und die restlichen 50 % in den letzten 3 Tagen aufgebraucht werden.

  1. Gebote mit der Hilfe von einem Spreadsheet ändern – Russell Savage

Müssen Sie ab und zu die Gebote einer größeren Anzahl von Keywords ändern? Mit diesem Skript können Sie dies erreichen, indem Sie die Keywords und Gebote in einem Google Spreadsheet definierst und das Skript ausführst.

  1. Gebotsregeln für Kampagnen – Russell Savage

Mit diesem Skript können Gebote auf Kampagnenebene automatisiert werden. Beispielsweise können Kampagnengebote anhand der durchschnittlichen Kosten per Konversation oder der durchschnittlichen Anzeigenposition abgeändert werden.

google adwords skripte 2 1
  1. Gebote auf Keywords mit günstigen Konversationen erhöhen – narch2002002

Sie können dieses Skript nutzen, um Ihre Gebote auf Keywords zu erhöhen, welche Konversationen zu niedrigen Kosten liefern. Dies ist eine effektive Strategie, um Kosten zu reduzieren und Ihr Budget optimal zu nutzen.

  1. Kampagnenbudgets dynamisch ändern – Russell Savage

Mit diesem Skript können Sie ein Budget für ein gesamtes AdWords-Konto erstellen. Das Skript ändert dann die Budgets der Kampagnen in dem Konto jeden Tag so ab, dass das Budget des Kontos nicht über- oder unterschritten wird.

 

Benachrichtigungen

  1. SMS- & E-Mail-Benachrichtigung für abgelehnte Anzeigen- Derek Martin

Würden Sie gerne eine Benachrichtigung erhalten, sobald eine Ihrer Anzeigen abgelehnt wird? Mit diesem Skript können Sie Anzeigen festlegen, für welche Sie bei Ablehnung eine Benachrichtigung per SMS oder E-Mail erhalten möchten. Bei einer Ablehnung können Sie so sofort eine alternative Anzeige erstellen und so bald wie möglich wieder Besucher generieren.

  1. Linküberprüfer- AdWords Scripts

Ab und zu werden Webseiten, gewollt oder ungewollt, entfernt oder URLs ändern sich. Wenn Sie die entsprechenden Anzeigen nicht ändern oder löschen, vergeuden Sie – eventuell große Mengen – Ihres Budgets. Der Linküberprüfer benachrichtigtSie über solche Anzeigen und eliminiert so eine möglicherweise fatale Fehlerquelle.

  1. Anomalie bezüglich Keywords, Anzeigengruppen und Anzeigen entdecken – Russell Savage

Mit diesem Skript werden Sie über Keywords, Anzeigengruppen und Anzeigen mit signifikant unterschiedlicher Leistung im Vergleich zu verwandten Keywords, Anzeigengruppen oder Anzeigen benachrichtigt. Dies kann Ihnen zum Beispiel dabei helfen Keywords zu entdecken, die einen großen Teil Ihres Budgets aufbrauchen, allerdings zu weniger Konversationen führen, als andere Keywords.

  1. Kontoanomaliedetektor – AdWords Scripts

Der Kontoanomaliedetektor sendet eine Benachrichtigung an eine vordefinierte E-Mail-Adresse, sobald das Skript eine Anomalie zu der früheren Leistung eines Kontos feststellt. Auf diese Weise können mögliche Fehler frühzeitig entdeckt und dadurch eventuell entstehende Kosten vermieden werden.

  1. Per AdWords Scripts SMS versenden und Anrufe tätigen – Russell Savage

Benachrichtigungen sind oft für kritische Information gewünscht, welche bei Ignorierung zu hohen Kosten oder Verlusten führen können. Dieses Skript ist nützlich für Personen, welche auch ohne Internetzugang diese wichtigen Benachrichtigungen erhalten möchten. Es demonstriert, wie Sie per AdWords Scripts mit der Hilfe von Twilio-Benachrichtigungen per SMS und Anrufen übermitteln.

  1. Änderungen in Klickrate – Sean Dolan

Mit diesem Skript können Sie Änderung in der Klickrate per Google Spreadsheet protokollieren. Diese Information können Sie dann nutzen, um Probleme frühzeitig zu erkennen oder Potenzial für Optimierungen zu entdecken.

  1. Benachrichtigung für Anzeigen ohne Einblendungen – Catalyst Canada Contributor

Dieses Skript informiert Sie per E-Mail über Anzeigen, die am Ende des Tages keine Einblendungen generiert haben. Danach können Sie überprüfen, ob Sie eventuell Ihr Gebot erhöhen müssen oder ob ein anderes Problem besteht.

  1. Kampagnen mit zu hohen Kosten per Konversation – Sean Dolan

Sie können dieses Skript nutzen, um über Kampagnen mit zu hohen Kosten per Konversation benachrichtigt zu werden. Danach können Sie die Kampagnen entweder deaktivieren oder optimieren und so Ihre Einnahmen maximieren.

  1. Tägliche Benachrichtigungen – Sean Dolan

Dieses Skript sendet Ihnen tägliche Benachrichtigungen über die Leistung Ihres Kontos und ist ideal, wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, ohne sich täglich in Ihr Konto einloggen zu müssen.

  1. Evaluation und Benachrichtigung über Testergebnis eines Anzeigentestes – Sean Dolan

Wenn Sie die Klickrate einer Gruppe von Anzeigen mit der Klickrate einer zweiten Gruppe von Anzeigen vergleichen möchten, dann können Sie dieses Skript nutzen, um benachrichtigt zu werden, wenn beide Gruppen mindestens 1000 Anzeigeneinblendungen haben.

  1. Kontozusammenfassung – AdWords Scripts

Mit diesem täglich an Ihre E-Mail-Adresse gesendeten Report bekommen Sie einen schnellen Überblick über die wichtigsten Aktivitäten in Ihrem Konto. Eine ähnliche Vorgehensweise kann genutzt werde, um einen Report automatisch an einen Kunden zu versenden.

  1. Report über sich verschlechternde Anzeigengruppen – AdWords Scripts

Der von diesem Skript generierte Report meldet Anzeigengruppen, die im Verlaufe der Zeit langsam an Leistung verlieren. Sie können diese Information nutzen, um die Leistung des gesamten Kontos zu optimieren und den Quality Score des Kontos hochzuhalten.

  1. Anzeigenreport – AdWords Scripts

Sie können dieses Skript nutzen, um einen täglichen Überblick über die Leistung Ihrer Anzeigen zu erhalten. Der Report kann online in Google Drive angesehen oder, optional, per E-Mail versendet werden. Der Report beinhaltet, unter anderem, welche Leistung ein Titel, ein Text oder eine Anzeigen-URL erbracht hat.

  1. Keywordleistungsreport – AdWords Scripts

Der wöchentlich generierte Report zeigt eine Reihe von Charts bezüglich der Leistung Ihrer Keywords. Sie können diese Information dann nutzen, um zu entscheiden welche Keywords pausiert werden sollten und welche Keywords Sie erweitern könnten.

  1. Suchanfragenreport – AdWords Scripts

Dieses Skript vergleicht die Suchbegriffleistung aus dem Suchanfragenreport mit von Ihnen im Skript definierten Kriterien, um eine Liste mit negativen und positiven (exakten) Keywords zu erstellen.

  1. Smartphone-Ladezeittest – AdWords Scripts

Mit diesem Skript können Sie einen Report erstellen, der die Ladezeit Ihrer URLs auf Smartphones zeigt. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass alle Besucher Ihrer AdWords-Kampagnen eine positive Erfahrung auf Ihren Webseiten haben und Sie kein Geld vergeuden.

  1. Speicher Quality-Score-Daten auf Ebene von Konto, Kampagne, Anzeigengruppe und Keyword – Russell Savage

Sie können dieses Skript nutzen, um Quality-Score-Daten in einem Google-Spreadsheet-Dokument zu speichern. Das Skript speichert die Quality-Score-Daten auf Ebene von Konto, Kampagne, Anzeigengruppe für die ersten 5000 Keywords in einem Konto.

  1. Kratu-Report – AdWords Scripts

Der Kratu-Report ist ein flexibler MCC-Level-Report, der mehrere Leistungssignale zeigt. Es ist eine simplere Version des AdWords-API-Hilfsmittel, mit dem selben Namen und ermöglicht das Generieren einer Punktzahl für jedes im MCC-Konto enthaltene Kundenkonto, entsprechend frei konfigurierbaren Kriterien.

  1. Report zur Leistung – Kampagnen und Keywords – Russell Savage

Dieses Skript generiert ein Google Spreadsheet Dokument mit 5 Tabs und den folgenden Daten: Kampagnenleistung für die letzten 7 Tage, vom Anfang des Monats bis zum aktuellen Tag, für den letzten Monat, Keywordleistung für die letzten 7 Tage, tägliche Keywordleistung für die letzten 7 Tage.

  1. Quality-Score-Datenanalyser – Derek Martin

Das Skript erstellt eine Tabelle und zeigt die Wahrscheinlichkeitsverteilung von Quality Score zu Klickrate, Kosten und Konversationen. Sie können diese Daten nutzen, um zu entscheiden, ob es den Aufwand Wert ist den Quality Score von Anzeigen mit niedrigeren Quality Score zu verbessern.

  1. Täglicher Export von Metriken – Sean Dolan

Um Zeit zu sparen und ein Archive mit historischen Daten und Statistiken zu erstellen, können Sie dieses Skript nutzen. Es exportiert täglich aktuelle Metriken über die Leistung Ihres Kontos und ist daher ein großer Zeitsparer.

  1. Monatlicher Vorausblick – Sean Dolan

Mit diesem Skript kannst einen monatlichen Report mit einem Vorausblick für Ihr Konto generieren.

  1. AdWords-Kontoprüfung – Russell Savage

Phil Kowalski hat eine nützliche Checkliste für die Prüfung eines AdWords-Kontos erstellt. Mit diesem Skript können Sie die Prüfung automatisch durchführen und so etwas Zeit sparen. Die Prüfung ist ideal für neu von Kunden übernommene AdWords-Konten.

google adwords skripte 4 1

Labels

  1. Neue Elemente ignorieren – Russell Savage

Häufig ist es nicht gewollt, ein Skript auf neue Keywords anzuwenden. Zum Beispiel ist es in der Regel nicht gewollt, ein Keyword ohne Konversationen zu entfernen, wenn es erst einen Tag vorher hinzugefügt wurde. Mit diesem Skript können Sie Ihre neuen Keywords Labels hinzufügen und sie auf diese Weise in Ihren Skripten ignorieren, bis sie lange genug im Konto vorhanden waren.

  1. Keywords mit Daten des organischen Rankings anreichern – Brainlabs

Mit der Hilfe eines Spreadsheets, der Keywords und deren organische Position in den Suchergebnissen enthält, können Sie dieses Skript nutzen, um Ihre AdWords-Keywords mit den Rankingdaten einzureichen. Dies ist nützlich, um die Leistung von organischen und bezahlten Keywords zu vergleichen.

  1. AdWords-Dashboard per Labels – Sean Dolan

Sie können dieses Skript nutzen, um einen Spreadsheet zu generieren, der als eine Art Dashboard fungiert, welches auf spezifische Labels limitiert ist.

  1. Herausfinden, wann Anzeigen, Keywords, Anzeigengruppen und Kampagnen erstellt wurden – Russell Savage

Mit AdWords Script ist es nicht möglich herauszufinden, wann eine Anzeige, Keywords, Anzeigengruppen und Kampagnen erstellt wurden. Mit diesem Skript können Sie allerdings per Labels festhalten, wann die erste Einblendung generiert wurde und dies wie das Erstellungsdatum nutzen.

  1. Keywordlabeler – AdWords Scripts

Mit dem Keywordlabeler können Sie Keywords nach bestimmten Kriterien filtern, Labels zuweisen und so leichter verwalten. Dies kann beispielsweise genutzt werden, um Keywords mit schlechter Leistung zu pausieren oder zu löschen.

  1. Kontolabel – AdWords Scripts

Hier finden Sie eine Sammlung von Skripten, die demonstrieren, wie Sie Kontolabels nutzen können, um die Verwaltung von mehreren AdWords-Konten zu vereinfachen.

Tracking

  1. Track AdWords-Script-Aufrufe mit Google Analytics – Russell Savage

Mit diesem Skript können Sie in Google Analytics festhalten, wie oft Ihre Skripte ausgeführt werden. Dies ist beispielsweise nützlich, um mögliche Fehler im Ausführungsplan Ihrer Skripte zu entdecken (wird ein Skript zu oft oder zu selten ausgeführt?)

  1. Quality-Score-Tracker – Martin Roettgerding

Der Quality-Score-Tracker speichert den Quality Score von Keywords in einem Spreadsheet und ermöglicht so die Analyse von historischen Daten. Außerdem erstellt das Skript ein Dashboard, um einen schnellen Überblick zu erhalten.

  1. MCC-Dashboard – Frederick Vallaeys

Dieses Skript generiert ein Spreadsheet-Dashboard, welches für jedes Ihrer AdWords-Konten zeigt, wie viel Geld am Vortag, dem vorigen Tag und am selben Wochentag in der vorigen Woche ausgegeben wurde.

  1. Automatisch Trackingparameter hinzufügen, wenn sie nicht vorhanden sind – Sean Dolan

Sie können dieses Skript nutzen, um Ihren Anzeigen automatisch Trackingparameter hinzuzufügen, wenn sie noch nicht vorhanden sind. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass bestimmte Trackingparameter in jeder Anzeige verwendet werden.

  1. Track Kampagnen anhand der Kosten per Konversation – Sean Dolan

Dies ist ein weiteres Skript, um die Kosten per Konversation von Keywords zu tracken und ist dadurch nützlich, um Keywords mit schlechter Leistung zu finden und zu löschen oder zu optimieren.

Internethandel und Google Display-Netzwerk

  1. Shopping-Inhalte – AdWords Scripts

Einige Skripte, die die Nutzung von AdWords Shopping-Inhalten demonstrieren: Ein Produkt erstellen, alle Produkte auflisten, Händlerinformation abrufen.

  1. Google Display-Netzwerk – AdWords Scripts

Mehrere Skriptfunktionen, die bei der Verwaltung von Google Display-Netzwerk-Kampagnen helfen: Eine Platzierung einer bestehenden Anzeigengruppe hinzufügen, alle Themen einer bestehenden Anzeigengruppe abrufen, Statistiken für alle Audienzen einer Anzeigengruppe erhalten.

  1. Shopping-Kampagnen – AdWords Scripts

Eine Sammlung von Skripten, um AdWords Shopping-Kampagnen zu verwalten. Diese Skripte dienen hauptsächlich als Demonstration, um zu sehen, wie Sie Shopping-Kampagnen mit von sich selbst erstellten Skripten verwalten können.

  1. Analyse von Google Shopping-Produkt-Daten auf starke Änderungen bezüglich der Kosten – Derek Martin

Sie können dieses Skript nutzen, um über starke Änderungen bezüglich der Kosten auf Produktebene und der durchschnittlichen Kosten per Klick auf Produktebene benachrichtigt zu werden. Standardmäßig ist +200% und -200% als starke Änderung definiert.

  1. Google Display-Netzwerk-Platzierungen mit schlechter Leistung finden – Derek Martin

Dieses Skript analysiert Ihre Google Display-Netzwerk-Platzierungen und hilft Ihnen Platzierungen mit schlechter Leistung (zu hohe Kosten oder zu niedrige Klickrate) zu finden. Dies erspart Ihnen die manuelle Prüfung der Platzierungen, welche lange dauern kann, wenn Sie viele Platzierungen haben.

  1. Generator für Shopping-Anzeigengruppen – AdWords Scripts

Mit diesem Skript können Sie große Mengen an Anzeigengruppen für Shopping-Produkte mit niedrigem Aufwand erstellen. Das Skript nimmt einen Spreadsheet mit den Daten als Input und generiert anschließend alle definierten Anzeigengruppen.

google adwords skripte 3 1

Saisonal

  1. Aktualisieren von Anzeigen für das neue Jahr – Russell Savage

Nutzen Sie in Ihre Anzeigen das aktuelle Jahr? In diesem Fall können Sie dieses Skript nutzen, um am 1. Januar jedes neuen Jahres alle Anzeigen entsprechen zu aktualisieren.

  1. Aktualisieren von Keywords für das neue Jahr – Russell Savage

Nach dem gleichen Prinzip, nach dem das letzte Skript funktioniert, funktioniert auch dieses Skript. Wenn Sie das aktuelle Datum in Ihren Keywords verwenden, dann können Sie dieses Skript nutzen, um am 1. Januar alle Keywords auf den aktuellen Stand zu bringen.

Verwaltungsaufgaben

  1. Automatisierung von Verwaltungsaufgaben mit AdWords Scripts (Teil 1) – Russell Savage

Dieses Skript pausiert Keywords, welche zu hohe Kosten per Konversation haben, und sollte mindestens ein mal pro Monat ausgeführt werden.

  1. Automatisierung von Verwaltungsaufgaben mit AdWords Scripts (Teil 2) – Russell Savage

Mit diesem Skript önnen Sie das Gebot von Keywords erhöhen, die günstige Konversationen liefern.

  1. Automatisierung von Verwaltungsaufgaben mit AdWords Scripts (Teil 3) – Russell Savage

Dieses Skript ist nützlich, wenn Sie am Ende des Monats Keywords entfernen möchten, die im Laufe des Monats zu keinen Konversationen geführt haben.

Hilfsmittel

  1. Countdown für Sonderangebote – AdWords Scripts

Wenn Sie eine Kampagne für ein zeitlich begrenztes Angebot erstellen möchten, dann können Sie dieses Skript nutzen, um dynamisch einen Countdown mit der verbleibenden Zeit in Ihren Anzeigen anzuzeigen.

  1. Countdown für Sonderangebote per Kalender – AdWords Scripts

Dieses Skript ermöglicht vergleichbare Funktionalität zu dem gerade erwähnten ‘Countdown für Sonderangebote’-Skript. Mit diesem Skript können allerdings mehrere Events in einem Kalender verwaltet werden, was die Handhabung vereinfacht.

  1. Anzeigenanpasser – AdWords Scripts

Dieses Skript stellt eine einfache Möglichkeit dar, Daten zentral in einem Spreadsheet zu verwalten und in Anzeigen zu verwenden. So können beispielsweise Daten wie Preise und Statistiken einmal definiert und in allen Anzeigen verwendet werden.

Sonstiges

  1. Skripte für mehrere Konten zentral verwalten – Russell Savage

Wenn Sie mehr als ein AdWords-Konto verwalten und die Einrichtung und Aktualisierung von Ihren Skripten vereinfachen möchten, dann ist dieses Skript der perfekte Helfer für Sie. Mit diesem Skript ist es möglich, Skripte zentral in einem Spreadsheet zu verwalten und in mehrere Konten zu importieren. Vor allem das Aktualisieren von Skripten wird durch dieses Skript stark vereinfacht, da nicht jedes Konto einzeln per Hand aktualisiert werden muss.

  1. Direktlinks generieren – Russell Savage

Wenn Sie mit einem Skript einen Report erstellen, möchten Sie eventuell zur betreffenden Kampagne oder dem betreffenden Keyword usw. in der Benutzeroberfläche von AdWords linken. Mit der Funktion aus diesem Skript können Sie dies ohne großen Aufwand erreichen.

  1. Sicherstellen, dass die korrekte Zeitzone verwendet wird – Nathan Byloff

Zwei Skript-Funktionen, mit denen Sie sicherstellen können, dass die Zeitzone des aktuellen Kontos verwendet wird. Dies ist nützlich, wenn Sie Konten für Kunden in verschiedenen Zeitzonen verwalten und Sie zeitbasierte Skripte verwenden.

  1. Neue Keywords mit Google Autocomplete finden – Derek Martin

Dieses Skript nutzt Google Autocomplete, um neue Keywords zu finden. Sie können das Skript ebenfalls gut nutzen, um negative Keywords zu finden, die Sie von Ihren Kampagnen ausschließen möchten.

Ressourcen

Hier finden Sie einige Ressourcen, die Ihnen helfen Ihre eigenen Skripte zu erstellen:

Fazit

Wie Sie sehen , kann AdWords Scripts für eine Vielzahl von nützlichen Aufgaben genutzt werden, um Ihnen das Verwalten von AdWords zu vereinfachen.

Wenn Sie Fragen, Feedback oder eventuell sogar ein paar eigene Tipps haben, können Sie uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Über den Autor

Sascha Behmueller

sascha-behmueller

Produkt- und Online-Markting Experte

Sascha Behmüller ist der Experte für Conversion Rate Optimierung und PPC-Maßnahmen bei der ReachX GmbH. Seit April 2017 ist er Geschäftsführer und zuständig für die Leitung unserer Agentur. Zuvor hat er knapp 10 Jahre Berufserfahrung als Produkt- und Online Marketing Manager in Unternehmen wie Vodafone, Deutsche Telekom und 1&1, sowie Gazprom Energy gesammelt. In dieser Zeit hat er es sich zur Aufgabe gemacht, den Kunden in den Mittelpunkt seiner Arbeit zu stellen, sei es in der Produktentwicklung oder in der Online-Ansprache. Mit Conversion-Rate-Optimierung setzt er sich seit mehreren Jahren auseinander und ist für seine Kunden stets auf der Suche nach den neuesten Erkenntnissen aus dem Bereich der CRO. Im Blog berichtet Sascha auch über Themen wie Google Analytics, AdWords und den Google Tag Manager, da diese für ihn sehr wichtige Tools zur Conversionoptimierung darstellen.

Folgen Sie Sascha Behmueller auf den folgenden Portalen